Freitag, 4. Juli 2014

Lampions basteln

Ich wollte mir eigentlich eine richtige Lampe aus Papier basteln. Nach Brandgefahrbedenken wurden daraus dann zwei kleinere Lampions die man aber dann doch auch lieber nicht mit echten Teelichtern benutzen sollte;)
Sieht irgendwie ganz nett aus, oder? Wenn das Fenster offen ist drehen sie sich langsam im Wind.
Das Schöne ist,dass man überhaupt kein Talent braucht um die Lampions nachzumachen  :)
 
Anleitung zum Basteln der Lampions:


Wir brauchen:

  • einseitig /beidseitig gemustertes Papier
  • Schere
  • Lineal
  • Faden
  • Musterbeutelklemmen
  • Lochzange oder spitze Gegenstand (z.B. Metallspieß)


1. Schritt)
für einen Lampion: Papier in 10 Streifen schneiden (z.B. 4,5 cm mal 15cm)

2.Schritt)
Loch an jede Ober- und Unterkante der Papierstreifen stanzen/pieksen (mittig, bis 1 cm vom Rand entfernt)


3. Schritt)
Alle Papierstreifen übereinnander legen 
und die jeweils oben und unten 
die Musterbeutelklemmen durchstecken 
und festmachen

4. Schritt)                                                                                         
Papier auffächern
                                                                                
5. Schritt)
Faden an der Musterbeutelklemme 
befestigen,damit man den Lampion aufhängen kann                                                                                                       
 Fertig :)

Kommentare :

  1. Wow, die Lampinons sehen super aus!
    Lieben Gruß nach Hamburg,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. so schöööön! Das ist ja wirklich der Knaller! Vielleicht sollte ich mich da mal mit Jenny ran wagen?
    Einen schönen Sonntag,
    Rebekka

    AntwortenLöschen